Die Region rund um Beverstedt und Bremerhaven
Die Region um Beverstedt bietet vielerlei Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
 
In der Region gibt es viele sehenswerte Dinge zu entdecken. Je nach Interessenlage bieten sich Ausflüge zu Museen, Erlebnisparks, Naturgebieten, Architektur Kunst und Natur geradezu an. Besonders reizvoll ist, dass dabei von Kramelheide quasi sternförmig auf Entdeckungstour gegangen werden kann.

Die Welt der Sinne in Bremervörde ist ein Erfahrungs-Feld mit Kunst und Objekten. Diese sollen im spielerischen Kontakt Einsichten wie Einblicke in die Geheimnisse bzw. Gesetze der Natur vermitteln. Ausgezeichnet ist dieser Projekt mit diversen Bundes- und Landespreisen.

Floristik-Freunde aufgepasst: Peter Fischer kultiviert in der Wingst bereits in der dritten Generation über 50 Kamelienwildarten und mehr als 900 Sorten. Dieses rare Gewächs kann in der Kamelienkultur bestaunt werden. Weiterhin bietet die Ausstellung ein Kameliencafé und themenbezogene Schaugärten.

Das Glasmuseum in Gnarrenburg bietet interessantes zur Glasmacherkunst und geht zurück auf die „Lamprechthütte“, die im 19. Jhd. In Gnarrenburg entstand. Sie wurde vor allem berühmt durch die patentierte Erfindung des Tropfenglases.

 Der Baby-Zoo in der Wingst ist für jung und alt ein lohnendes Reiseziel und hat sich ursprünglich als Aufzugszoo für Tierbabys verstanden. Heute gibt es im Baby Zoo allerdings ganze Tierfamilien in großzügigen, natürlich gestalteten Gehegen zu sehen. Die dadurch entstehenden Tierbabies werden aber, aber im Gegensatz zu früher von ihren Müttern natürlich aufgezogen. Das bekannte Muschelmuseum in Nordholz befindet sich zwar mittlerweile in Wremen bietet aber immer über 4000 Exemplare der vielseitigen Tiere des Meeres.
Der attraktive Bremer Bahnhof
 

Das Huvenhoopsmoor in Augustendorf / Glinstedt gehört zum Gnarrenburger Moor und ist Teil des Naturschutzgebietes um den Huvenhoopsee. Ein Ausflug in dieses, mittlerweile leider stark dezimierte Moor lohnt sich allein schon wegen der tollen Aussicht vom nahe gelegenen Turm. Eine Wanderung auf dem Moorerlebnispfad ist unterhaltsam und lehrreich zugleich.

Besonders beeindruckend ist der Überseehafen in Bremerhaven, der viel Erlebnis um Meer und Schifffahrt bietet. Zum Beispiel kann von einer Container-Plattform aus der Hafen überblickt werden oder im Schaufenster-Fischereihafen frischer Fisch gegessen werden. Das Auswandererhaus beschäftigt sich mit der Migrationsgeschichte dieser Gegend.